Folgen

Zugangskontrolle | Benutzung des Drehkreuzes

Um mehr darüber zu erfahren, welche Spezifikationen für das Drehkreuz benötigt werden, lese diesen Artikel.

Um das Drehkreuz und das Relay zu installieren, lese diesen Artikel.

 

Nach der Installation der Hardware, kannst Du das Drehkreuz mit der Software verbinden.

Du kannst dies in den Betriebseinstellungen > Verbindungen herunterladen.

Führe die setup.exe Datei aus und die Anwendung wird installiert, eine Verknüpfung erscheint auf Deinem Desktop > Führe die Anwendung aus > Du wirst aufgefordert ein Kartenlesegerät hinzuzufügen.

Gehe zu dem Taskleistensymbol auf der Anwendung (unten rechts), mache einen Rechtsklick und öffne die Einstellungen.



  • In den Einstellungen, klicke auf ‘neu hinzufügen’ um das Menü zu öffnen und einen Kartenleser hinzuzufügen.
  • Den Scanner auswählen, benennen (Drehkreuz) und den Check-in Schlüssel für das Studio eingeben. Lese hier wie Du den Check-in Schlüssel abrufst
  • Checke die Box ‘Relay Kontrolle freigeben’ um das Drehkreuz zu kontrollieren. Wähle einen COM-Anschluss und stelle die Relay Nummer auf 1. Wähle ‘Test Relay’ um den COM Anschluss zu überprüfen und zu sehen ob sich das Drehkreuz öffnet.
  • Wenn sich das Drehkreuz öffnet, hast Du den richtigen Anschluss ausgewählt. Klicke auf OK und starte das Programm erneut.

 

Sobald Du neue Kunden zu dem Online Portal hinzugefügt hast, kannst Du deren Konto mit jedem beliebigen RFID-Objekt verbinden, lese mehr darüber in diesem Artikel.

Du kannst auch verschiedene Einstellungen für den Check-in anpassen. Erfahre mehr zu den Einstellungen in diesem Artikel.




War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare