Folgen

Kann ich eine Anmeldegebühr vor die Mitgliedschaften eintragen?

Wenn ein Kunde sich für Ihre Dienstleistungen anmeldet, möchten sie vielleicht eine Anmeldegebühr erheben. Anstatt eine separate Rechnung für sie zu erstellen, schließen wir diese Option in der Erstellung einer Mitgliedschaft mit ein.

Im ersten Schritt bei der Erstellung einer Mitgliedschaft, haben Sie die Möglichkeit, eine einmalige Zahlung an die Mitgliedschaft anzubinden. Wenn Sie die Mitgliedschaft einem Kunden zuweisen, schließt die erste Rechnung automatisch diese Gebühr mit ein.

Natürlich passiert es, dass ein Kunde zwischen einer Mitgliedschaft wechselt, so dass Sie nicht wollen, die Anmeldegebühr erneut berechnet wird. Daher haben Sie die Möglichkeit, diese Gebühr zu löschen. Wenn sie die Zuordnung der Mitgliedschaft haben, klicken Sie einfach auf "Erweiterte Optionen" und nehmen Sie die Anmeldegebühr aus der Zahlung heraus.

Es kann auch vorkommen, dass ein Kunde einen Rabatt auf seine Anmeldegebühr bekommt, zum Beispiel durch die Anwendung online. Hierzu können sie einen Rabatt in Schritt 2 verwenden (mehr dazu hier). Stellen Sie sicher, dass die Ermäßigung nur für den ersten Monat gelten. Da die Zahlung des ersten Monats und der Einmalzahlung in einer Rechnung enthalten ist, wird es als eine allgemeine Ermäßigung zu sehen sein.

 

 

 

tags: Anmeldegebühr Einmalzahlung Mitgliedschaft

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Powered by Zendesk