Folgen

Wie kann ich eine Rechnung eines Kunden einer Firma in Rechnung stellen?

Manchmal kommt es vor, dass der Arbeitgeber Deines Kunden die Kosten übernimmt. Das bedeutet, dass das Unternehmen eine Rechnung benötigt, anstatt der Kunden. Manchmal ist es sogar möglich, dass mehrere Kunden den gleichen Arbeitsgeber haben, für die sie die Rechnungen ausstellen müssen.

1: Rechnungsstellung einer Firma für einen Kunden

Es kann vorkommen, dass Dein Kunde sein eigenes Geschäft hat und über sein Geschäft und nicht über seine persönlichen Daten abgerechnet werden möchte.

Dazu musst Du die Geschäftsinformationen im Kundenprofil ausfüllen. 
Gehe zur Kunden und Mitarbeiterübersicht in Deinem Portal und suche den Kunden. Klicke im Profil des Kunden auf Details bearbeiten. Bei der Option Unternehmen, musst Du Ja ankreuzen. Von dort aus kannst Du entweder ein zuvor angelegtes Unternehmen auswählen oder ein neues hinzufügen.

Screen_Shot_2018-08-02_at_17.58.07.png

Nach dem Sichern der Geschäftsinformationen kannst Du dem Unternehmen Rechnungen zuordnen. Wenn Du möchtest, dass eine separate Rechnung an das Unternehmen gerichtet wird, kannst Du in die Rechnung gehen > Optionen > Rechnung bearbeiten. Bitte beachte, dass Du die Option "Rechnung an" erst nach dem Erstellen der Rechnung ändern kannst.

Screen_Shot_2018-08-02_at_17.58.55.png

Du siehst, dass die Rechnung dann die Informationen des Unternehmens enthält. 

 

Screen_Shot_2018-08-02_at_18.00.27.png

Du kannst bestimmen, ob der Name des Kunden auf der Rechnung stehen soll oder nicht. Du kannst diese Option beim Hinzufügen der Unternehmensinfo festlegen.

2. Rechnungsstellung eines Unternehmens für mehrere Kunden durch Familienmitgliedschaften

Wenn ein Unternehmen für mehr als einen Deiner Kunden bezahlt, kann es sinnvoller sein, dies anders abzurechnen. Hierfür kannst Du unsere Option der Familienmitgliedschaften nutzen.

Du musst für die Firma ein eigenes Kundenkonto anlegen. Fülle einfach alle Informationen aus, die für das Unternehmen gelten, und speichere die Informationen.

Screen_Shot_2018-08-02_at_18.10.51.png


Jetzt musst Du deine Kunden finanziell mit diesem Unternehmen verbinden. Gehe dazu auf die Registerkarte Rechnungen und klicke auf "Kunden finanziell verbinden mit".

  Screen_Shot_2018-08-02_at_18.16.44.png

Hier kannst Du den Namen des Kunden wählen und wählen, wofür genau das Unternehmen bezahlen soll. Es gibt 4 Möglichkeiten:

1. Das Unternehmen bezahlt alles (jede Rechnung wird dem Unternehmen in Rechnung gestellt)
2. Das Unternehmen bezahlt die Mitgliedschaften (nur Rechnungen über Mitgliedschaften werden dem Unternehmen in Rechnung gestellt).
3. Das Unternehmen zahlt für POS-Produkte (nur Rechnungen, die vom POS erstellt wurden, werden dem Unternehmen in Rechnung gestellt).
4. Das Unternehmen zahlt nicht für den finanziell verbundenen Kunden (keine Rechnungen werden dem Unternehmen in Rechnung gestellt).

Die letzte Entscheidung ist, ob der Name des Kunden auf der Rechnung stehen soll.

Sobald Du die Verbindung hergestellt hast, siehst Du, dass alle von Dir angegebenen Rechnungen auf den Namen des Unternehmens laufen. Du kannst mehrere finanzielle Verbindungen herstellen, um sicherzustellen, dass alle Kunden mit dem Unternehmen verbunden sind.

Die Rechnung würde dann so aussehen:

Screen_Shot_2018-08-02_at_18.24.22.png

3: Manuelle Rechnungsstellung eines Unternehmens für mehrere Kunden

1 Füge die Firma als Kunde in Deinem Portal ein.

2. Erstelle manuell eine Rechnung für das Unternehmen und stelle sicher, dass jedes Produkt die Informationen des jeweiligen Kunden enthält.

Die Rechnung sieht dann wie folgt aus:

Screen_Shot_2018-08-02_at_18.28.59.png

tags: Arbeitgeber Rechnung Kunde Firmenrechnung

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare