Folgen

Zugangskontrolle | Installation des RFID Leser

Geschätzte Installationszeit: 15-20 Minuten

baseline_help_black_18dp.png Klicke hier, wenn Du einen FunkyGate-IP PC/SC als Lesegerät verwendest

1. Stelle sicher, dass Du den richtigen RFID-Leser hast.Der Leser muss die folgenden Bedingungen erfüllen: 

- PC/SC-Treiber-konform: Dies ist der Middleware-Standard, den unsere Software verwendet.
- USB-Schnittstelle: Das bedeutet, dass der Leser über USB mit dem Computer verbunden werden muss. 
- Es verwendet die gleiche Frequenz der Karten, Schlüsselanhänger, Tags oder Armbänder, die Sie verwenden möchten: Es gibt 2 gemeinsame Frequenzen in RFID-Lesegeräten, 13,56 MHz und 125 kHz. Der Leser und die Karten müssen die gleiche Frequenz verwenden.

baseline_report_problem_black_18dp.png Klicke hier, um mehr über die Spezifikationen und Anforderungen von RFID zu erfahren.

2. Vergewissere Dich, dass der Leser richtig mit dem Computer verbunden ist.

- Schließe zunächst den Leser an einen der USB-Ports des Computers an. 
- Drücke die Windows-Taste windows.png + R, um die Run Box zu öffnen und gebe devmgmt.msc ein, um den Gerätemanager zu öffnen. 

run_devmgmt.png 

- Wenn der Leser im Menü Smart Card Reader aufgeführt ist, kannst Du mit dem nächsten Schritt fortfahren. (Klicke hier, wenn Du ein Anleitungsvideo hierzu sehen möchtest)

Um den RFID-Leser zu installieren, verbinde den Leser mit Deinem Computer via USB. Stelle sicher, dass der RFID-Leser gefunden wird, indem in Geräte auf Verwalten gehst > Smart Card Leser überprüfen.

devmngr.png

3. Installiere den Virtuagym Check-in-Client 

baseline_report_problem_black_18dp.png Bitte beachte: Unsere Check-in-Software nur mit Windows-Computern kompatibel ist!

Empfohlene Spezifikationen: Windows 7 oder höher, 64-Bit-Betriebssystem, 4 GB RAM.

Öffne Dein Portal > Gehe zu den Betriebseinstellungen > Verbindungen > Klicke hier, um das Check-in-Client-Setup herunterzuladen.
Nachdem der Download abgeschlossen ist: Doppelklicke auf die.exe-Datei und dann auf Installieren, um die Installation zu starten: 

app_install.png

- Wenn die Installation abgeschlossen ist, erhältst Du die folgende Meldung, dass Du noch keinen Leser hinzugefügt hast. Klicke auf OK, um fortzufahren.

ok_reader.png

4. Erstelle eine Check-in-Verbindung in Deinem Portal.

Bevor Du mit der Installation fortfahren kannst, musst Du in Deinem Online Portal eine Verbindung herstellen. Verbindungen ist eine Einstellung in Deinen Betriebseinstellungen, welche die Kommunikationsschnittstelle zwischen dem Online Portal und der gerade installierten Check-in-Software ermöglicht.

baseline_info_black_18dp.png Das Erstellen einer Check-in-Verbindung ermöglicht es Dir auch, Bedingungen und Einschränkungen festzulegen, die Deine Kunden erfüllen müssen, wenn sie Zugang zu den Einrichtungen haben wollen. Klicke hier, wenn Du erfahren möchtest, welche Einstellungen es für den Check-in gibt. 

Um eine neue Verbindung erstellen:

- Gehen zu Deinem profesionnellen Portal > Betriebseinstellungen > Verbindungen.
- Klicke auf Neu, um eine neue Verbindung zu erstellen.
- Füge einen Namen und eine Beschreibung hinzu (optional)
- Speicher die Verbindung

NewConnectiion.gif

- Sobald die Verbindung gespeichert ist, klicke einfach darauf und kopiere den API-Schlüssel

ConnectionKey.gif

5. Einrichten des Check-In-Clients
(Wenn Du dies noch nicht gemacht hast) Öffne die Check-in-Client Software Virtuagym_logo.ico , indem Du auf das Symbol auf dem Desktop doppelklickst und auf OK gehst, wenn Du eine Benachrichtigung erhältst.
Gehe in die Taskleiste unten rechts auf dem Bildschirm und klicke mit der rechten Maustaste auf das Symbol des Check-in-Clients Virtuagym_logo.ico > Einstellungenbaseline_settings_black_18dp.png.

IconTray.gif

 baseline_report_problem_black_18dp.png Wenn die Software auf Niederländisch angezeigt wird, öffne die Einstellungen erneut und wählen "Engels" (=Englisch) aus dem Dropdown-Menü "Taal" aus > klicke auf "Programm neu starten". Die Check-in-Client Software kann nicht auf Deutsch gestellt werden. 

ChangeLanguage.gif

 

- Klicke auf "Add New", um eine neue Verbindung hinzuzufügen.
- Wähle RFID und gebe den Namen des Verbindungs-/Kartenlesers ein.
- Füge den API-Schlüssel in das Textfeld ein.
- Wähle das Lesegerät aus dem Dropdown-Menü aus und klicke auf OK.
- Klicke dann auf Programm neu starten.

AddSmartCard.gif

6. Teste die Verbindung

Sobald der Leser hinzugefügt wurde, wird empfohlen, die Verbindung zu testen, um sicherzustellen, dass sie funktioniert. 

- Scanne eine Karte/Tag, indem Du sie über den Leser führst.
- Reagiert der Check-in-Client auf den Scan, bedeutet dies, dass der Leser betriebsbereit ist. Du wirst feststellen, dass unten rechts auf Deinem Bildschirm eine Benachrichtigung erscheint und Du einen Datensatz in der Anmeldehistorie sehen kannst. 

7. Nächste Schritte

Erfahre hier, wie Du eine Karte mit einem Mitglied verbindest

Klicke hier, um mehr über die Check-in Einstellungen zu erfahren

 

baseline_help_black_18dp.png Fehlerbehebung

baseline_info_black_18dp.png Tipps

  • Wenn Du mehrere Leser an den Computer angeschlossen hast, wird empfohlen, eine Verbindung pro Leser herzustellen. Beispiel: Wenn Du einen Leser an der Rezeption und einen anderen Leser an einem Drehkreuz hast, lege 2 getrennte Verbindungen sowohl im Online-Portal als auch im Check-in-Client an.
  • Wenn Du möchtest, dass Deine Mitglieder Guthabenpunkte für den Check-in verwenden, schaue Dir die Check-in Einstellungen an.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
2 von 2 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare